Verein

Geschichte des Adipositas Netzwerk Rhein-Neckar e.V.

09/12 entstand die Idee, einen interdisziplinären (internistisch/chirurgisch/aus ambulanter und stationärer Versorgung) Qualitätszirkel zur Fort- und  Weiterbildung über Patienten mit/ohne Magenoperation zu bilden. Hierbei sollte die nichtoperative vs. der operativen Versorgung übergewichtiger Patienten in Vor- und Nachsorge diskutiert werden.

10/12-12/15  folgten insgesamt 15 solcher Qualitätszirkel/Workshops mit verschiedenen Impulsvorträgen und angeregten Diskussionen zu den behandelten Themen, die sich im Grundsatz mit der Versorgung übergewichtiger Patienten mit/ohne Diabetes beschäftigten
die Workshops erfreuten sich rasch großer Beliebtheit
(8 Teilnehmer beim ersten Treffen – inzwischen regelmäßig ca. 40 Teilnehmer)

03/13 wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich zum Ziel setzte, ein interdisziplinäres Netzwerk als medizinische Fachgesellschaft zu bilden. Gleichzeitig sollten nichtärztliche Fachgruppen integriert werden, um alle Kompetenzen zu bündeln. Es wurden bereits frühzeitig Standards entwickelt, um die Versorgung unserer übergewichtigen Patienten zu verbessern. Zudem wurden zur Verbesserung der Transparenz alle verfügbaren Angebote zur Versorgung der Patienten im Rhein Neckar Kreis gesammelt und auf unserer Homepage eingestellt.

10/15 konnte dann das Adipositasnetzwerk Rhein Neckar e. V. mit mehr als 50 Gründungsmitgliedern als gemeinnütziger Verein gegründet werden,
der 6-köpfige Gründungsvorstand besteht aus den Mitgliedern der bisherigen Arbeitsgruppe

1. Vorsitzender PD Dr. E. Siegel
2. Vorsitzender  Dr. T. Steinhausen
Kassenwart Prof. Dr. B. Müller
Beisitzer Dr. F. Beiglböck
Beisitzer Dr. A. Lindner
Beisitzer Dr. U. Zech

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.